Übernachten auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei und Schankwirtschaft - ein einzigartiges Berlin-Erlebnis! Das Pfefferbett Hostel befindet sich auf dem historischen Pfefferberg-Areal im beliebtem Szeneviertel Prenzlauer Berg. Neben unserem Hostel findet ihr hier Künstlerateliers, Galerien, ein Theater, Restaurants sowie einen Biergarten samt Brauerei, die das denkmalgeschützte Industriegelände zu neuem Leben erwachen lassen.

Bei der Neugestaltung des Hauses im Jahre 2007 wurde das moderne Innendesign in stilvollem Kontrast zur Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts entworfen. In der sechs Meter hohen Lobby mit historischen Kappendecken und modernen Wandbemalungen wird das Aufeinandertreffen von Vergangenheit und Gegenwart besonders deutlich. Auch die Ausstattung des Hostels unterstreicht durch klare Formen, Materialien und Farben das einzigartige Zusammenspiel zwischen Altem und Neuem.

Die zentrale Lage und perfekte Verkehrsanbindung machen das Pfefferbett für Berlinreisende besonders attraktiv. Die U-Bahnstation "Senefelderplatz" der Line 2, die von der östlichen Innenstadt über Alexanderplatz, Potsdamer Platz bis in die City-West, Zoologischer Garten fährt, liegt direkt am Pfefferberg-Areal. Der Hackesche Markt, der Mauerpark, die Museumsinsel und die Flaniermeile "Unter den Linden" sind zu Fuß in 15-20 Minuten erreichbar und der angrenzende Szenekiez lässt keine Wünsche offen: Wochenmarkt, Restaurants, Bars, Clubs, originelle Geschäfte und ganz viel Bio sowie die berühmte "Castingallee" warten darauf entdeckt zu werden.

Das Pfefferbett Hostel ist übrigens ein Inklusionsbetrieb und gehört zum gemeinnützigen VIA Unternehmensverbund. Bei uns arbeiten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam im Team.

 

Unser Logo

Warum liegt da ein Bär in einem Fass? Und was hat das mit Pfeffer zu tun? 

Mit 'Pfeffer' ist nicht etwa das Gewürz gemeint, sondern ein gewisser Braumeister namens Joseph Pfeffer, der die Brauerei 1842 gegründet und dem Industrieareal seinen Namen gegeben hat. Unser Hostel befindet sich in einem ehemaligen Gärkeller, wo einst die Bierfässer lagerten. 

Und der Berliner Bär liegt in dem Bierfass, weil wir eben typisch Berlin sind! Wir sind Beispiel für die kreative Nutzung städtischer Brachlandschaften, für die die Hauptstadt so bekannt ist. Mit uns zog wieder neues Leben in eine der vielen nach dem Mauerfall ungenutzten Industrieanlagen. 

Auch unser Team ist zudem echt Berlin. Wir leben in Berlin. Wir sind aus Berlin – oder auch aus dem Um- oder Ausland in Europa, Südamerika, Afrika oder Asien. Typisch Berlin eben!

Fotos mit freundlicher Genehmigung des Pfefferwerk e.V.